TGS (M1) vs. TSG Münster II 25:22 (12:11)

“Starke Abwehrarbeit”

Vor dem Heimspiel gegen die TSG Münster II wurde vom Trainerteam verlangt, sich in der Abwehr wieder mehr ins Zeug zu legen, als zuletzt gegen Holzheim. Und dass taten die Jungs bravurös. Im Mitelblock um Höhn und Kovacs war kein Vorbeikommen und auf den Halb- und Außenpositionen wurde gut verschoben und sich gegenseitig geholfen. Dadurch konnten unsere Torhüter eine gute Leistung abrufen und wir das Spiel gegen einen spielstarken Gegner souverän gewinnen. Es war eine starke TEAM-Leistung, und das freute das Trainerteam am allermeisten. Bei einem Sieg wurde im Vorfeld geklärt, werden die nächsten beiden Trainingswochen etwas gelassener angegangen und der etwas größere Ball öfter und länger zum Einsatz kommen. Dies wird nun auch so gemacht, da das nächste Saison spiel erst am 28.4. in Rüsselsheim ansteht.

Für die TG spielten:
S. Moller (1.-30.), Bonin (30.-60.), Kovacs 7/3, Lorenz 7, Kocak 4, Schafmeister 3, Höhn 2, Kremer 1, N. Moller 1, Offermanns, Wichmann