TSV Auringen vs. TGS (E1) 0:5

Wir konnte nur mit 10 Spielern antreten, da unser etatmäßiger Torwart fehlte. Wir hatten dann in der 1. Hälfte Maxi Orthmann im Tor, in der 2. Halbzeit Santin Turecek. Und beide Ersatztorleute schlugen sich fabelhaft.
Durch recht kompaktes Spiel schafften wir es, dass Auringen nur 12 Tore mit 3 Spielern erzielte. Unsere Jungs mussten ganz schön laufen, da mit 9 Feldspielern gegen 14 von Auringen, die Kondition durchaus gefragt war. Und das machten sie ausnahmslos toll. Am Ende hatten wir 8 unterschiedliche Torschützen, sodass wir das Ergebnis 12:21 mit Multiplikator auf 36:168 schraubten.
Die erfolgreichsten Torschützen waren: Ben Reischauer(4), Phillipp Fauth(5) und Ben Thielmann(6)
Am Ende verließen eine stolze Mannschaft und noch mehr 2 stolzere Trainer die Kellerskofhalle in Naurod (Spielhalle des TSV Auringen).
Bericht: Bernd Thielmann