TGS (D1) vs. PSV GW Wiesbaden II 28:12

“Ungeschlagener Herbstmeister”

Schon vor dem Spiel war klar, die Herbstmeisterschaft ist der Mannschaft nicht mehr zu nehmen !

Einen Wehrmutstropfen mussten wir jedoch vor dem Spiel hinnehmen, der angesetzte Schiedsrichter ist leider nicht zum Spiel erschienen und damit mussten wir entsprechend sehr kurzfristig improvisieren und einen eigenen Schiedsrichter aus unseren Reihen stellen.

Die Jungs gingen sehr entspannt und mit Freude ins Spiel. Die Gäste fanden keine Lösung gegen unsere starke Abwehr und den ebenso starken Angriff. Bis zur 17. Minute schafften die Gegner gerademal 2 Tore zu erzielen. Zur Halbzeit stand es dann 16:5.

In der zweiten Halbzeit sollte es so weitergehen. Die Trainer überlegten sich, den jeweiligen Torschützen direkt gegen einen neuen Spieler auszuwechseln. Hintergrund war der, dass die Mannschaft komplett mit allen Spielern angetreten war und der Punktestand ließ dies auch deutlich zu. So bekam jeder Spieler viele Spielanteile.

Damit ist die Hinrunde, ohne ein Spiel abzugeben, erfolgreich zu Ende gegangen. Nächstes Wochenende findet das erste Rückrundenspiel und damit auch das letzte Punktspiel vor der Winterpause statt. Diesmal wird ausnahmsweise das Heimspiel in der Sporthalle Schelmengraben ausgetragen.

Halbzeit: 16:5
Endstand: 28:12

Nach dem Spiel ging es zum gemütlichen Teil über und die Mannschaft samt Eltern traffen sich zur gemeinsamen Weihnachtsfeier bei unserem Vereinswirth Toni in der Georg-Lang-Halle in Schierstein. Dort gab es dann Pizza, Pasta und vieles mehr. Nach dem Essen bekamen alle Spieler(innen) ein persönliches Weihnachtsgeschenk vom Trainer Marcus.

P.S.: Wir gratulieren auch unserer C-Jugend, die ebenfalls am Wochenende Herbstmeister wurden.