TSG Eppstein II vs. TGS (M2) 31:23

“Niederlage kein Beinbruch“

Erneut mussten wir wieder auf Leistungsträger verzichten, bzw. gingen wir mit angeschlagenen oder kaum trainierten Spielern in`s Match. Der Gegner war allerdings auch nicht perfekt aufgestellt und so erhofften wir dennoch etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Doch nur mit einem fitten Rückraum gewinnst du einfach nicht. Die Mannschaft versuchte dennoch mitzuhalten und kämpfte. Doch die Chancenverwertung und zum Teil unnötige Kreisanspiele waren mangelhaft, so war klar das der verdiente Sieger Eppstein heißt.

Für die TG spielten:
André Häuser (4/1), Helmut Geiss (Tor), Falko Post (Tor), Sebastian Häuser (12), Chris Charisse (n.e.), Patrick Fischer (), Josef Komora (4), Alex Reinemer (1), Hugo Hamann (), Zeljko Filipas (1), Dennis Reimann (1), Karsten Pfeffer (1)

Spielfilm: 3:1, 8:4, 10:8, 14:8, 16:13 – 18:18, 24:18, 27:20, 31:23
Siebenmeter: 5/4 – 3/1
Gelbe Karten: 2 – 1
Zwei Minuten: 2 – 1
Rote Karten:
Schiedsrichter: Thomas Heun